Zoom app pc herunterladen

June 24th, 2020 6:43 am

2. Scrollen Sie nach unten auf der Seite und klicken Sie in der Fußzeile der Webseite auf “Download”. 3. Klicken Sie auf der Download Center-Seite im Abschnitt “Zoom Client for Meetings” auf “Download”. Klicken Sie unten auf der Seite auf “Download”. Jennifer Still/Business Insider Ja. Die kostenlose Version von Zoom stattet Sie mit den wichtigsten Tools aus, die Sie benötigen, um mit anderen aus der Ferne zu kommunizieren. Mit diesem Tool ist die Qualität optimal, auch für ihre nicht zahlenden Benutzer. Im Vergleich zu anderen Anwendungen dieser Art neigt es sich eher auf die haushaltsfreundliche Seite. Es gibt keine Notwendigkeit, zweimal zu überlegen, weil Zoom ist definitiv ein Knall für den Bock. Um ein angenehmes Erlebnis mit Ihrem ersten Zoom-Meeting zu gewährleisten, empfehlen wir Einzelpersonen dringend, die Zoom-Anwendung vorab herunterzuladen und zu installieren. 4. Die Zoom-App beginnt dann mit dem Herunterladen.

Klicken Sie dann auf die EXE-Datei, um den Installationsvorgang zu starten. Dank Kommunikations-Apps wie Zoom können Sie sich von der Montagsrushhour, Firmenkleidung und weltlichen Büroumgebungen verabschieden. Die Videokonferenz-Software ermöglicht es Ihnen, zur Arbeit zu gehen, ohne den Komfort Ihres Hauses zu verlassen. Es ist eine Antwort auf den neuesten Trend in Arbeitsstilen – Remote-Arbeit. Egal wo Sie sich befinden, Zoom stellt sicher, dass alle Beteiligten bei der Aufgabe bleiben und effizient zusammenarbeiten können. Das Einrichten von Meetings ohne Fehler ist eine der vielversprechenden Funktionen von Zoom. Sie können Videokonferenzen planen und andere per E-Mail zur Teilnahme einladen. Sie können die Anwendung sogar in Google Kalender integrieren, um die Terminerfassung zu vereinfachen.

Teilen Sie Bildschirme mit anderen während Meetings und präsentieren Decks klar. Und wenn nötig, nehmen Sie Audio und Video auf, damit alle, die nicht dabei waren, immer noch in der Schleife über alle wichtigen Themen sind. Es gibt eine Reihe von Videokonferenzanwendungen auf dem Markt. Skype ist einer der größten und ältesten Namen im Wettbewerb. Ähnlich wie Zoom ermöglicht es Einzelvideoanrufe, Instant Messaging, Bildschirmfreigabe, Gruppenanrufe und Dateifreigabe. Für Offline-Teilnehmer leitet Skype Nachrichten an den E-Mail-Posteingang um. Skype hinkt jedoch immer noch seiner Konkurrenz hinterher, da die Plattform nur bis zu zehn Teilnehmer gleichzeitig zulässt. Auf jeden Fall ein No-Go für größere Konferenzen. Für neue Benutzer, die sich immer noch an Zoom gewöhnen, werfen Sie einen Blick auf die vielen Artikel, die über die Plattform verfügbar sind. Schritt-für-Schritt-Installationsanleitungen für mehrere Plattformen und Geräte sind auf der Website der App verfügbar. Wenn Bei der Installation des Zoom-Clients für Meetings Probleme auftreten, wenden Sie sich bitte an den IT-Helpdesk des Bates College. Zoom, ein Vorläufer in der Geschäftsvideokommunikation, wurde entwickelt, um die Remote-Zusammenarbeit einfacher und zuverlässiger zu machen.

Diese Software verwendet eine Cloud-Plattform, um Webinare, Konferenzen, Videoanrufe usw. zu hosten. Seit seiner Konzeption im Jahr 2011 hat es sich zu einem festen Namen in vielen globalen Unternehmen entwickelt, wie TrendMicro, Logitech, Uber unter anderem. Kein Wunder, dass die Plattform mit dem besten Kommunikationslösungsprodukt ausgezeichnet wurde. Trotz einiger Schluckauf mit Zoom, es ist eine gute Videokonferenz-Software. Sein Engagement für die Bereitstellung von High-Definition-Audio- und Videoqualität ist spektakulär, auch wenn es eine stärkere Internetverbindung erfordert. Insgesamt überwiegen die Vorteile die Nachteile und Zoom lohnt sich.

Comments are closed.